Multiple Sklerose

Was ist Multiple Sklerose?

Die Multiple Sklerose (MS), auch Encephalomyelitis disseminata genannt, ist eine chronische Erkrankung des Gehirns, Rückenmarks und der Sehnerven, die zusammen das Zentralnervensystem bilden. Bei dieser bislang unheilbaren Autoimmunkrankheit, deren genaue Ursache immer noch unbekannt ist, kommt es an verschiedenen Stellen des Zentralnervensystems zu entzündlichen Herden mit narbiger Abheilung. Dies kann zu entsprechenden Funktionsstörungen führen.

Nach jetzigem Stand ist MS im Grunde weder ansteckend, tödlich, noch direkt vererblich. MS ist kein Muskelschwund oder eine psychische Erkrankung und führt nicht zwangsläufig zu einem Leben im Rollstuhl.

Multiple Sklerose ist die „Krankheit mit den 1000 Gesichtern“.

Kein Einzelfall

Pro Jahr erkranken in Deutschland etwa 5.000 Menschen neu an MS. Am häufigsten beginnt die Erkrankung zwischen dem 20. und 40. Lebensjahr. Möglich ist der Beginn aber auch schon im Kindesalter. In Deutschland sind schätzungsweise 150.000 Menschen an MS erkrankt, Frauen häufiger als Männer. Die „Dunkelziffer“ ist wahrscheinlich noch viel höher. Über 500 Betroffene leben alleine im Kreis Herford, mit steigender Tendenz. Ein ähnliches Bild zeigt sich auch in den anderen Kreisen in OWL.

Dennoch gibt es Hoffnung. Durch Fortschritte in der medikamentösen Behandlung sowie einer positiven Verarbeitung der Krankheit, kann der Verlauf der Multiplen Sklerose vielfach günstig beeinflusst werden. Auch wenn es zu schweren körperlichen Beeinträchtigungen kommen kann, lassen sich häufig Gestaltungs- und Betreuungsformen finden, die ein selbstbestimmtes und erfülltes Leben ermöglichen. Kreative Lebensentwürfe und Zukunftsperspektiven gehören sicherlich dazu.

Menschen, die an MS erkrankt sind, ihre Partner, Familien, Freunde und ihr gesamtes soziales Lebensumfeld sind angesprochen, wenn es um mehr Lebensqualität und aktive Teilhabe geht. Das MS Kompetenznetz OWL e.V. möchte Menschen in OWL auf diesem Weg in der Region begleiten, vor Ort ansprechbar sein und als Mittler und Wegfinder mithelfen. Mehr erfahren Sie hier:  www.ms-kompetenznetz-owl.de.

Betroffene können aktuelle Informationen rund um die Multiple Sklerose bei Ihrem behandelnden Arzt / Ärztin erhalten, bei den MS- Veranstaltungen in OWL und beispielsweise auch beim Krankheitsbezogenem Kompetenznetz Multiple Sklerose
www.kompetenznetz-multiplesklerose.de, oder bei der Deutschen Multiple Sklerose Gesellschaft Landesverband NRW
www.dmsg-nrw.de
.

Hier geht es zum Ratgeber für Menschen mit Behinderung →

Ratgeber für Menschen mit Behinderungen 2017- Quelle Bundesministerium für Arbeit und Soziales.JPEG-001

Ratgeber für Menschen mit Behinderungen 2017- Quelle Bundesministerium für Arbeit und Soziales

© 2007 - 2017 MS Kompetenznetz OWL e.V. | Impressum